Wir haben ein neues Ausstellungslokal !

Jedes Jahr im Herbst finden die Lokalschauen  der örtlichen Rassekaninchenvereine statt,

ebenso veranstalten dann viele Spezialclubs  ihre Schauen um erste Bewertungen der Kaninchen aus dem Ausstellungsjahr zu erhalten. Über den Winter werden dann die besten dieser Tiere auf anderen, überregionalen  Ausstellungen auf Landes und Bundesebene die Vereine und Clubs vertreten.

 

Der ostwestfälische Widderclub hat sich wie der Name schon aussagt  auf die Zucht verschiedener Widderrassen (Schlappohrkaninchen) spezialisiert.

Die 28 Mitglieder aus ganz Ostwestfalen werden nun am kommenden Wochenende ihr Widderkaninchen in Lemgo-Lieme präsentieren.  In den vergangenen Jahren wurde die Schau in der Festhalle in Schötmar ausgetragen, aus verschiedenen Gründen war dies in diesem Jahr nicht möglich und es musste ein neues Ausstellungslokal gefunden werden. Nach langen Überlegungen entschloss man sich, die Clubschau auf „Arelmanns Hof“  in Lemgo-Lieme durchzuführen.  

 

 

Nun werden am Samstag und Sonntag 100 Widderkaninchen dort ausgestellt werden.

 Gezeigt werden die Imposanten Deutschen Widder mit einem Gewicht bis zu 9kg, die seltenen Meissner Widder (diese alte Rasse ist vom Aussterben bedroht, ihre Felle sollten denen eines Silberfuchses ähneln). Auch Kleinwidder und Zwergwidder werden auf der Clubschau zu sehen sein.

 

 

Da sich gleich mehrere Mitglieder des Clubs an dem Neuzuchtverfahren von Zwergwidder-Angora beteiligen, werden auch einige Tiere dieser Rasse auf der Schau gezeigt.  Die Tiere der verschiedenen Rassen werden in einer großen Anzahl  an verschiedenen Farbenschlägen präsentiert.  Auch wenn alle dort gezeigten Tiere die typischen Schlappohren haben werden, wird das große Spektrum an verschiedenen Größen und Farben ein buntes Bild für den Besucher zeigen.

 

 

 

 

Am Samstagvormittag werden die Tiere von Preisrichtern der Gruppe Bielefeld bewertet. Ab 14 Uhr am Samstag werden die Tiere dann der Öffentlichkeit präsentiert.  

 

 

Neben den zahlreichen Kaninchen wird am Sonntagvormittag gezeigt wie die Zwergwidder-Angora geschoren werden.

 In einem gesonderten Raum wird für das leibliche Wohl gesorgt, dort werden Kaffee und selbstgebackene Torten angeboten, auch werden Würstchen und Fleisch vom Grill mit selbstgemachten Salaten und Getränke verkauft .

Adresse: Bielefelder Str. 177 , 32657 Lemgo-Lieme. 

Die Schau ist am Samstag von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bs 16 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

 ausgestellte Rassen und Farbenschläge:

Deutsche Widder feh-weiß, blau, blau-weiß
Deutsche Kleinwidder wildfarbig
Meißner Widder schwarz, havannafrb.
Zwergwidder wilffarben, blau, perlfe, perlfeh-weiß, chinchillafrb., marderfarb.-braun, thüringerfrab.-weiß, weiß RA
Zwergwidder-Angora weiß Blauauge

Der ostwestfälische Widderclub würde sich über zahlreiche Besucher in seinem neuen Ausstellungslokal freuen!

Und hier schon einmal einpaar Bilder vom heutigen Aufbau: