Drucken
Kategorie: Unser Club
Zugriffe: 3058

 

 

Da zur Zeit keine normalen Versammlungen möglich sind führten die Mitglieder des ostwestfälischen Widderclub ein kleines virtuelles Treffen am 19.2.2021 in Form eines Videomeetings durch.

 

Diese Versammlung sollte nicht die noch ausstehende Jahreshauptversammlung ersetzen, aber zumindest konnten sich die Mitglieder auf diesem Wege einmal treffen und die Jahresplanung bereden.

 

 

 

Zur besseren Übersicht wurde eine kleine Präsentation erstellt, die passend eingeblendet wurde.

 

Unter dem Punkt „Posteingang“ wurde über verschiedene Schriftverkehre diskutiert,

 

hierbei war die Veröffentlichung auf www.zdrk.de zum Transparenzregister eine gute Hilfe.

 

 

 

Da der W609 in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiern will, stand auch die Terminplanung im Mittelpunkt der Versammlung.  Es soll auch in diesem Jahr eine Jungtierrallye geben, die Jubiläumsclubschau mit Widder-Werbeschau soll zusammen mit der Lokalschau der W147 in Hörstmar ausgerichtet werden.

 

Susanne Zwonar und Kai Sander wollen bis zur Schau eine Clubchronik erstellen.

 

Weitere Aktivitäten mit den Clubmitgliedern, wären zwar gewünscht, aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht planbar.

 

Im weiteren Verlauf der Versammlung tauschten sich die anwesenden Mitglieder über den Stand des Zuchtjahres aus, hierzu wurden einige Bildern von Jungtieren präsentiert.

 

 

 

Den anwesenden Mitgliedern hat diese Art eine Versammlung gut gefallen und man kam überein, falls der Lockdown auch in nächster Zeit keine reale Versammlung möglich macht, man auch Mitte März eine weitere Onlineversammlung machen will.